Ein Reis vom Narrenbaum
trägt jeder, wer es sei,
Der eine deckt es zu,
der andre trägt es frei.

Gedanken zum 6. Januar 2021

Es ist nicht einfach- aber es wird spannend. Findet die Fasnacht 2021 statt?
Ja – denn die Fasnacht ist ein Erbe. Ein Kulturerbe. Ein Immaterielles Kulturerbe!
Habt Ihr schon mal was von einem Immateriellen Erbe gehört?
Es gibt das materielle Erbe, das kann man in manchen Fällen ablehnen.
Sagen „Ich möchte das nicht“
Das immaterielle Erbe ist aber ein Erbe das Spuren hinterlassen hat - wir es also gar nicht ablehnen können - WEIL WIR ES BEREITS IN UNS TRAGEN!
Spuren sind Begegnungen und schöne Momente und all die Begegnungen, all die schönen Momente und all die Spuren die die Fasnet in uns hinterlassen hat, die bleiben.
Diese Spuren werden wir nicht – ganz bestimmt nicht absagen.
Im Gegenteil, wir wollen diese Spuren in uns festhalten oder auch neu aufleben lassen.
Weil das die Spuren sind, die die Fasnet in unseren brauchtümlichen Herzen hinterlassen hat.
Jede Begegnung mit Ihr hat eine Spur hinterlassen. Deshalb sind wir angehalten der Fasnet – dem besonderen kulturellen Erbe - ihren Tribut zu zollen und wollen sie heute begrüßen – sie fortan begleiten mit all den schönen Erinnerungen in unseren Herzen und sie auch zum Aschermittwoch wieder verabschieden.

Die Fasnet gehört zu uns - „ den Narren“.

Wir begrüßen die „ besondere“ Fasnet 2021 und freuen uns sie zu begleiten auf dass wir unser imaterielles Kulturerbe sehr bald wieder in gewohnter, herzlicher Weise feiern dürfen.

Haltet daran fest – bleibt gesund und munter.
** Viele Narren eine Fasnet **

Für alle Freunde der Fasnet !!!!